Radio Arty mit dem Homebase-Projekt

HomeBase-Projekt V

Vom 21. September bis 12. Oktober 2010 stellen 12 ausgewählte internationale Künstler ihre Arbeiten zum Thema „Heimat“ in Berlin Pankow vor, begleitet von einem Satelliten-Projekt in New York. HomeBase ist ein Kunst- und Kulturprojekt, das sich mit den Begriffen „Heim“ und „Zuhause“ auseinander setzt.
Dabei werden im öffentlichen Raum, also in Gebäuden und an Orten von im Wandel begriffener städtischer Gegenden oder Viertel, kulturelle Veranstaltungen, Vorträge und Performances durchgeführt. In Berlin wird dafür ein leer stehender Busdepot und das angrenzende ehemalige FDJ-Heim im Stadtbezirk Pankow von international ausgewählten Künstlern durch ihre Kunst neu interpretiert. Gleichzeitig findet ein Satelliten-Projekt in der HomeBase-Heimat New York statt. Der Eintritt ist frei.


RADIO ARTY
Berlin ist nicht nur Hauptstadt der Musik, sondern auch Hauptstadt der Kunst. Und damit die auch mal zu Wort kommt, reißt Yaneq jeden Donnerstag die Ohren ganz weit auf und lädt sich die passenden Gäste aus der Szene ein.
Er informiert, welche spannenden Künstler gerade in der Stadt sind und welche Vernissage man auf keinen Fall verpassen sollte. Danach wird die maßlose Fülle an Galerien, Vernissagen, Aktionen und Auktionen keinen mehr schocken.
Donnerstag 19-20 Uhr
Montag 24 Uhr (Wdh)