Nezaket Ekici „wellspring“ – Performance (mit DJ Sven Drühl)

Nezaket Ekici
„wellspring“
Performance 2019
mit DJ Sven Drühl

Dauer:
4 Stunden allein
1 Std mit Publikum

Nezaket Ekici ist keine Tänzerin und hat auch keine Tanzausbildung: sie liebt es von ganzem Herzen zu tanzen. Sie wollte als Kind immer Ballett-Tänzerin werden, durfte es nicht.

Sie sagt, ihre erste „… Performance war in der Disco…“, als Sie 18 Jahre alt war. Sie war mutig, selbstbewußt und ohne Scham. Sie fasste damals den Gedanken, dass ihr Körper das Medium ist, mit dem sie in Zukunft arbeiten wird. Bewegung und Tanz entspricht ihrem Temperament und es liegt ihr im Blut.

Nicht zuletzt deshalb entschied sie sich, ein Studium der bildenden Kunst und Performancekunst zu absolvieren. Künstlerin und vor allem Performancekünstlerin zu sein ist kein Beruf, sondern es ist eine Berufung für sie.

Der leere Galerie-Raum mit seinen 4 großen Schaufenstern und 4 Säulen ist Ort, an dem sie tanzen wird. Nur der DJ/Künstler Sven Drühl ist neben ihr im Raum. Er spielt ein Set, das zur Hälfte von Ekici und zur Hälfte von ihm ausgwählt wurde. Sie wird den ganzen Raum für sich beanspruchen und bis zur Erschöpfung tanzen. Die Gäste befinden sich vor der Galerie und sehen sie von Außen durch die Schaufenster.
Die Musik ist nicht nur im inneren des Raumes zu hören, sondern wird auch nach Außen ausgestrahlt.
Die Künstlerin plant, 5 Stunden zu tanzen, 4 Stunden allein und die die letzte Stunde gemeinsam mit den Gästen.

Ihr geht es um Bewegung, Freude, Schmerz, Leidenschaft, Ausdruck, Musik und nicht um einen technisch perfekten Tanz.

SCHAU FENSTER
Lobeckstr. 25-35
Freitag 26.4.2019, 20:00- 01:00