Kwer

– das Magazin der Abstraktion geht in die vierte Runde und feiert den Release. Wie immer wird die Ausgabenziffer, dieses Mal N°4, als Thema ausgeschlachtet.

Wir zeigen die Bandbreite an interessanten Arbeiten rund um das Rechteck und im speziellen das Quadrat – sowohl im Magazin als auch an den vier Wänden von KanyaKage. Eine Ausstellung vier ausgewählter Positionen begleitet die Veröffentlichung und bringt den KWER in den Raum. Alle weitere Infos unter: www.kwer-magazin.de oder im Gespräch mit den Kwerköpfen vor Ort. Be there or be square!

 

How do we interprete abstraction? The term is ubiquitous in use and can be found in any form of expression and creation.
Whether it is in arts, in philosophy, or natural sciences – KWER explores the topic abstraction from each and every angle. Each edition of the magazine is dedicated to the number of the issue itself: Ranging from the numbers One to Nine and finally completing the series with edition Zero. Moving from point, to line, to triangle over to square, and closing with the shape of the circle in the last edition – each issue examines one geometrical shape visually as well as in regard to its content. Ten titles that shall be characterized by both its diversity and its timelessness.

 

Vernissage und Magazin Veröffentlichung: Freitag 20.06.2018 18 – 22 Uhr

Laufzeit: 21.06. – 05.07.2018  Donnerstag + Freitag: 15:00 – 18:00 und nach Rückfrage

Wo: @KanyaKage Eisenbahnstrasse 10 10997 Berlin-Kreuzberg

 

 

Vernissage and Book Release: Freitag 20.06.2018 18 – 22 Uhr

Open: 21.06. – 05.07.2018  Donnerstag + Freitag: 15:00 – 18:00 and by appointment

Where: @KanyaKage Eisenbahnstrasse 10 10997 Berlin-Kreuzberg