2xbewegung-Einladung-Bildseite_920x270_acf_cropped

Doppelte Bewegung

Gruppenausstellung mit:
Claudia Busching, Michel Carmantrand, Sotirakis Charambou, James Geccelli, Klega, Christoph Mauler, Andreas Schmid, Regine Spangenthal, Suse Wiegand

Doppelte Bewegung: eine Bewegung, die gleichzeitig unterschiedliche Richtungen aufnimmt. Der Übergang, sowohl zwischen Realraum und Bildraum, als auch zwischen Bildraum und Realraum. Was sich hier zeigt, ist weniger ein Vergleich zweier Wirklichkeiten, sondern ihre Annäherung.

Neun KünstlerInnen zeigen hier Bilder, die zum Objekt und Objekte, die zum Bild tendieren. Neun unterschiedliche Ansätze, die sich gerade dadurch behaupten, dass sie sich ihrer eigenen Aufhebung nähern.

 

 

Vernissage: Fr. 4. März 2016, 19 Uhr
Laufzeit: 04.03.16 – 20.03.16
geöffnet: Fr. und  Sa. von 15 – 19 Uhr
und gerne auch nach Vereinbarung: 0176 – 965 019 88